Spritzen

    • Ich habe letztens zum ersten Mal eine Spritze wegen Behandlung im Unterkiefer bekommen.
      Abgesehen davon daß nun doch ein anderer Zahn wahrscheinlich der Übeltäter ist,
      habe ich die Spritze anscheinend nicht vertragen. :(

      Ungewöhnlich für mich war diesmal auch die Einstichstelle.... der Zahn ist ein vorderer Backenzahn und er hat aber gaaanz hinten gespritzt!?
      Wird das immer so gemacht bei unteren Seitenzähnen? Wie ist das bei euch? ?(

      Nun nach einigen Tagen wird das Zahnfleisch dort hinten immer dicker, entzündet, weißliche Pünktchen zu sehen. Außerdem ist oberhalb eine centgroße knallrote Stelle (Bluterguss Einstich?) zu erkennen. Tut nun zusätzlich noch alles weh....Kennt das jemand?
      Mensch mir bleibt auch nichts erspart. ;(
    • Hm, also als ich für meine PzR gespritzt wurde habe ich die auch unten rein bekommen an den Seitenzähnen, die Zähne die betroffen waren, aber nicht ganz hinten Weil anders macht es ja auch bei ner lokalen Betäubung keinen Sinn ? Auch, als ich bei den oberen die Füllung bekommen habe wurde nur oben gespritzt. Hört sich ziemlich verwunderlich an.
      Aber was ich dir sagen kann ist, dass ich aufgrund des Nervengifts was da ja enthalten ist danach immer n paar Tage Nießen und leichte Schmerzen im sticjbereich habe. Eine Entzündung bisher nicht. Hoffe das geht bald wieder weg bei dir ❤️
      03.08.2017 - Registrierung im Forum
      28.08.2017 - Erster Termin bei der neuen ZÄ
      Diverse Termine
      21.11.2017 - Nachkontrolle & Schiene abholen
      --- FERTIG [mut] --- (nach 10 Jahren Abstinenz!)
      06.02.18 PZR & Kontrolle
      15.05.18 Wurzelbehanldung Part 1 :(
      24.05.18 Wurzelbehandlung Part 2 :(
      (menno! ;( ;( ;( ;( )

      18.09.18 PZR & Kontrolle
      24.11.18 WZB
    • Hallo Inka,

      ich hatte auch mal starke Schmerzen und eine Art Bluterguss nach einer Spritze, hat beim Öffnen des Mundes sehr wehgetan. Hatte es dann dem ZA gezeigt, sowas kann vorkommen, ist dann auch wieder weggegangen. Ruf doch zur Sicherheit mal in der Praxis an.

      Gute Besserung [xx]

      Wo für welche Zähne gespritzt wird, kann ich dir nicht sagen, sowas merke ich mir nicht.
    • Danke erst mal für eure Antworten. Der Bluterguss würde mich nicht stören, aber irgendwie ist da hinten das Zahnfleisch auch geschwollen, und sieht großflächig sehr "kaputt" aus, als ob ich das Mittel nicht vertragen hab.
      Ich will halt gerne mal paar Erfahrungen hören, ob es nicht andere Möglichkeiten gibt, z.B so spritzen wie oben, direkt am zu behandelnden Zahn, da hatte ich nie Probleme.
      Werdet ihr dazu eigentlich beraten und unterschreibt eine Einwilligung wegen Betäubungsspritzen?
      LG
    • Hallo Inka,

      es könnte eine Verletzung der Blutgefäße sein? Falls es nicht besser wird, ruf doch nochmal an und lass nachschauen.
      Beraten worden bin ich vor einer Betäubung nicht, habe auch noch nie eine Einwilligung unterschrieben... das erste Mal beim Assistenzarzt, der meine Wurzelfüllung gemacht hat, der war sehr genau und hat mich vor der Behandlung was unterschreiben lassen.
    • Ich habe noch nie eine Beratung bekommen oder etwas unterschrieben
      03.08.2017 - Registrierung im Forum
      28.08.2017 - Erster Termin bei der neuen ZÄ
      Diverse Termine
      21.11.2017 - Nachkontrolle & Schiene abholen
      --- FERTIG [mut] --- (nach 10 Jahren Abstinenz!)
      06.02.18 PZR & Kontrolle
      15.05.18 Wurzelbehanldung Part 1 :(
      24.05.18 Wurzelbehandlung Part 2 :(
      (menno! ;( ;( ;( ;( )

      18.09.18 PZR & Kontrolle
      24.11.18 WZB
    • Benutzer online 1

      1 Besucher