Herzkasper

    • Buhah,mir grauts vor dem ZA,der Brückenpfeiler meldet,das er kaputt ist.Ich schiebe Panikattacken noch und nöcher.Das die Brücke abgefräst wird,ist so sicher wie das Amen in der Kirche.Nur,der 2.Pfeiler ist ja nicht betroffen,ist aber eine zusammenhängende.
      Ich könnte ko.....en.Diese Geräusche dabei,wenn die die abnehmen und generell mit diesem Werkzeug da drinne herum hantieren,man kann ja schlecht die Zähne zusammen beißen dabei,oweia.
      An 2 Stellen im Eimer,war ja nur Frage der Zeit,bis sich da was drunter ansiedelt.
      ich will nicht mehr,diese Sachen ertragen müssen,noch lebt da allles drunter,das ist auch so ein Drama ;( ;( Da möchte man wirklich eher sterben,als zu einem ZA zu gehen,ich weiß ja,was auf einen zukommt bzw.was einen erwartet,nur nichts machen zu lassen,ist auch keine Option.
      Man kann nicht mal fliehen,man ist dem Behandler ausgeliefert,das ist für mich ein Riesenproblem.Selbst mit Lachgas,diverse ZA-Erlebnisse haben dafür gesorgt,das man keine Praxis mehr von innen sich ansieht und in der letzten Zeit hat sich ein nervliches Problem durch die eine Behandlung eingestellt,weiß der Geier,was die da gemacht haben,seither ist das da.
      Die Schmerzen sind zwar noch erträglich,aber dumpf werden brauchen sie nicht.
      Ich ertrage diese ganzen Hantierungen nicht mehr.Klopf,Bohr,Hammer oder Röntgenaufnahme,beißen Sie mal genau auf die schmerzende Stelle. 8o ;( ;( Wäre vielleicht erleichternd oder auch nicht.So schnell stirbt es sich nicht im ZA-Stuhl,wäre ich mir für heute nicht sicher.Sobald man nämlich drin sitzt,ist man in der Falle und fühlt sich ausgeliefert,das Ding ist alt,sitzt aber fest,so einfach wird das nicht abgehen.
      Die Angst überflutet einen gradezu.Hab Termin nachher,die Praxis hat gute Bewertungen,mal sehen.habe das aber schon auch erlebt,das sogenannte "Angstpraxen",das genaue Gegenteil waren,da war nichts von zu merken,eher wurde da reichlich brachial vorgegangen ;( Da geht man dann natürlich immer zu den Kontrolluntersuchungen gerne (Achtung Ironie)
      Eines steht fest,da kommt nichts neues mehr drauf,ein toter Zahn ist in meinen Augen unnütz,der muß raus.Einen kann man sich ziehen lassen,aber nicht mehrere auf einmal.Dann ist der Schmerz auch weg oder auch nicht,kann sich ja eine trockene Aveole einstellen.Hat man doppelt und dreifach gelitten,Kieferknochen wird auch dadurch geschädigt.
      Durch eine WZB bröselt nach und nach der Zahn eh weg und die Krone kann man dann auch vergessen.Zahnerhalt,was ist das denn für ein Zahnerhalt,tot bleibt tot,höchstens Ansammlung für verschiedene Bakterien.
      Das Abschleifen gesunder Zähne für einen einzelnen Backenzahn hergegeben,ganz toll.Jetzt hat man den Salat.Krone undicht und der abgeschliffene Zahn auch im Eimer.
      Mal sehen,was die "Super-Praxis" da so anstellt.Ich glaube nicht an Wunder.
    • Nur mal Füllung austauschen,endete in einem Stiftzahn.Ja,da freue ich mich doch.(nicht)Kann ja mal vorkommen,aber wieso immer bei mir?Nerv irritiert,abgestorben,WZB,Brösel,Brösel,weg war der Zahn. ;(
      Der letzte wollte den austauschen,nichts da,solange der hält und keine Schmerzen bestehen,kommt da nix neues rein,allerhöchstens ein Gebiß,ich zahle doch nicht doppelt und dreifach für einen Stiftzahn,der nur schön auszusehen hat,mit dem kann man nichts mal abbeißen oder dient nur noch zum Haltersatz.Oder dem richtigen "Biß".
      Für mich war es das mit WZB oder auch ihre tollen Wurzelkappungen.Hat einem nichts als Ärger eingebracht.Dann lieber raus.Was soll ich mit Zähnen,die nur aus Plomben bestehen.Den Trümmerrest,den sie da übrig lassen,taugt ja dann auch nichts mehr.Eine Nuß essen und weg ist das reparierte Flickwerk. X(
    • Nach gut 1,5 stunden Wartezeit musste ich mal dringend vor die Tür.Das Wartezimmer war doch sehr hellhörig. ;( Habe lieber die Flucht ergriffen.hat mich an eine andere Praxis stark erinnert und das wiederum erzeugte Stress,der sogar den Schmerz weg geblasen zu haben schien. ;(
      Von zuhause aus angerufen und das nochmal dann erklärt.Habe jetzt anderen Termin bekommen.
    • Ach Mensch, das tut mir echt leid
      Ich weiß jetzt gar nicht, was ich dir zum Trost sagen soll, ich bin ja bei mir selbst auch ganz ratlos.

      Ist das jetzt für dich eine neue Praxis, wo du noch nie warst?
      1,5 Stunden Wartezeit ist eigentlich auch ziemlich inakzeptabel ...
    • Ja,das war eine neue.
      Da bleibe ich aber nicht,die üblichen Tests wurden gemacht,kein Schmerz 8o Da kam man sich doch etwas blöd vor.Kaum wieder draussen,fing das wieder an. =O
      Die Praxis ist ziemlich ausgebucht,da braucht man nichts zu versuchen,das wird nichts,die Chemie passt nicht.
      Wieder Nadel im Heuhaufen suchen.Muß ich halt erst mal noch mit Schmerzmittel überbrücken.Habe noch eine andere Praxis im Visier :D
      Vielleicht ist die Kauleiste auch nur angespannt,weil man so ziemlich unter Arbeitsstress steht.Mein alter Zahnarzt hat da mal schon eine Füllung gemacht.Am Kronenrand.Vielleicht ist die raus,kommt einem jedenfalls so vor.
      Schnelle Abfertigung. X(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Birnbaum ()

    • Wenn du noch arbeiten kannst mit den Schmerzen 8|
      Was meint die Praxis denn, alles ok???

      Ich glaub langsam, in der Zahnmedizin ist man so ratlos wie kaum in einem andern Gebiet. Die haben ja in all der Zeit noch nicht mal ganz unbedenkliche Füllungswerkstoffe erfunden.
      Gleichzeitig lassen sich viele Menschen vollkommen unnötig die gesunden Zähne richten, bleichen, überkronen, mit Venners überziehen. Reine Schönheitseingriffe. Ich blick da nicht mehr durch ...
    • An dem einen hat er nichts gefunden,3 Zähne weiter aber eine beginnende Wurzelentzündung,da hat er die Zahnfleischtasche gereinigt und tschüssi,falls an dem anderen Zahn nochmal Schmerzen kommen sollten,soll ich wieder da auflaufen,dann öffnet er die Krone. =O ;( Arbeiten geht grade noch so,anstrengende Arbeiten sind natürlich Gift :(
      Er öffnet mir da nichts,muß erst mal wieder Mut ansammeln,um das zu tun.Zumal hätte ich garnicht wechseln brauchen,08/15 Behandlung kriege ich auch bei altem ZA,der auch "nur"mit Spritzen arbeitet,aber der hat nachgelassen,macht schon Fehler,habe nur noch wenige Zähne,die will ich mir nicht auch noch versaubeuteln lassen.
      Habe genug gelitten und auch Schmelz dagelassen,von daher frage ich anderswo nach.

      Ja,die Veneers,würde ich nie machen lassen,weiße Zähne,wofür?Lassen gesunde Zähne sich marodieren,für ein Schönheitsideal,naja,deren Schmerzen später und die werden kommen,das ist sicher.
      Hatte auch schöne Zähne gehabt,bis man eine ZAPraxis von innen gesehen hat,das war es dann mit schönen Zähnen.
      Wenn man keine Zahnschmerzen hat,hat man spätestens nach dem Besuch welche. 8o X(
      Vor ein paar Jahren wollte mir eine Zahnärztin alles erneuern :D Also Kronen und Brücken raus,weil die schon alt sind und mal was neues her muß.
      Ach ja und noch alte Almagamplomben rausreißen.
      Ohne mich. :D
      Die hätte sie doch nie rausbekommen,ohne Schaden anzurichten,da wäre man schneller zum Gebiß gekommen und dann noch die Kosten,von den Ängsten ganz zu schweigen und die unnützen Schmerzen auch noch ertragen dann,kann woanders ihre Praxis sanieren lassen,nicht auf Kosten meiner Gesundheit.
    • Einer der Zahnärzte hat man Wurzelkürzung gemacht und irgendwas mit Airflow,300 Euro zusätzlich bezahlt,das übernahm die Kasse nicht.
      Hielt auch einige Jahre,kam nichts wieder,dann brach die Plombe weg,mitsamt dem kleinen Restzahn.Da konnte man sehen,wie schön der mal war. :S Ich hätte weinen können.
      Entweder wurde gesagt,man putze falsch oder man putzt zuviel,irgendetwas haben die immer gesagt.Oder garnicht,war auch schon mal gesagt worden =O
      Von wegen,mangelnde Zahnpflege fällt aus,müssen die sich was Besseres einfallen lassen.
      Habe das schon mal gesagt,das ist das Ergebnis der pfuschenden ZA vor Ihnen. :D Weil ich so stinksauer war darüber,das der mir angedichtet hatte,ich würde meine Zähne nicht putzen.
      Sonst wären die Brücken schon längstens futsch gewesen bzw.die Zähne darunter schon verfault gewesen,also an mangelnder Zahnhygiene liegt es nicht.
    • Ja,Pepe,3 verschiedene ZA,jeder meinte das komplette Gegenteil,der eine sagte,man könne noch was "retten",die anderen hatten auch eine eigene Meinung dazu gehabt.Schlußendlich konnte ich dann losen. 8o
      Sind halt auch nicht alle fehlerfrei,auch wenn sie von sich aus das denken. :D
      Aber,diese Rauchgeschichte bei Dir,ist ja dann auch nicht ohne.
      Wie läuft es bei Dir grade so?Hat sich das nun zum Besseren gewandelt,seit Du aufgehört hast,mit Rauchen,sollte es ja eigentlich dann.(Besser Luft kriegen,usw.)
    • Vor Jahrzehnten hatte mir der 1.ZA eine Plombe verpasst,1en Tag später kam der Schulza und der kratzte mir die wieder heraus. =O
      Der damalige ZA war darüber empört,das ich sein Kunstwerk zerstört hatte,sagte,das das der Schulza.war und nicht ich.
      O-Ton:"Ein Schulza.macht soetwas nicht."
      Tja,noch mehr Substanz war dann weg und alsbald hatte ich unter dem Zahn Schmerzen und das war es dann gewesen.Der Schulza.hatte die aber ganz schön gründlich ausgekratzt :( das war nicht der Übliche gewesen,das war schon einer älteren Semesters gewesen.Ab und an denke ich mal daran.
      Bei einer Untersuchung war das nämllich fast genauso gewesen,bei dem Brückenpfeiler,die kratzte da auch nämlich schön herum,fällt mir grade so ein,auch bestimmt Plombe raus,merkt man ja nicht gleich,das da was fehlt,immerhin,trotz fehlender Plombe doch noch lang gehalten.
      Das hätte der aber sehen müssen,das die fehlt,der Nerv wird gereizt,ist nur ein ganz feines Ziehen.Kein dumpfer Schmerz,noch nicht.Hört mal auf,dann ist wieder paar Stunden Ruhe,dann fängt es wieder an. =O
      Kann man sagen,was man will,die haben das in der Hand,ob man Schmerzen hat oder nicht :(
      Und ich lasse mir nicht unterstellen,das man sich die Zähne nicht pflegt,nur weil man Kronen und Brücken hat.So ganz unschuldig sind die doch auch nicht daran gewesen. X( X( X(
    • Das böse Loch habe ich zugeschmiert :D Ruhe im Haus,kauen auch wieder gut.Die Wurzelentzündung ist auch Geschichte.(Hat rausgeeitert)
      Ich muß das nicht haben,fräsen und herum hantieren im Munde.
      Somit noch etwas Zeit verschafft.
      Irgendwann sind die mal fällig,aber grade jetzt nicht.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher