30 Jahre ohne ZA, wahnsinnige Angst

    • So ich habe einen Termin bei der Zahnärztin die mit Lachgas behandelt, wo meine erste Anfrage hingegangen ist. Leider dauert es noch sehr lange. Ich hätte es liebe schnell hinter mir. Der Termin ist erst am 19.11.
      Bei der 2. Ärztin wäre ja keine Aufnahme möglich gewesen, nur das Beratungsgespräch, was mich aber so dann nicht weiter bringt.
      Und der 3. Arzt, hatte nur kurz und bündig geschrieben, ich soll mich telefonisch melden, wenn ich das könnte, hätte ich es auf dem Weg gemacht. Kann sich also nicht wirklich mit Angst - und Panikpatienten auskennen.
      Die anderen beiden waren wenigstens in ihren Antworten auf meine Ängste eingegangen und haben mich für den ersten Schritt gelobt.
      Hoffentlich bricht bis dahin nicht noch mehr weg, vor allem im sichtbaren Bereich. Aber nun war ich so viele Jahre nicht, nun will ich mal nicht jammern, wenn ich warten muss. Hatte damit nur irgendwie nicht gerechnet.
    • Hallo Amaka,
      Bei der 2. Ärztin wäre ja keine Aufnahme möglich gewesen, nur das Beratungsgespräch, was mich aber so dann nicht weiter bringt

      Doch schon irgendwie,weil den könnte man nutzen,zum einen was einen so erwarten könnte und zum anderen,kann man den benutzen,um zu sehen,ob man sich "traut" und du kannst vorab schon mal evtl.Ängste klären,denn bis November ist ja noch lange hin,da hat man noch genug Zeit für Grübeleien.Von daher empfehle ich dir dort mal aufzukreuzen.
      Lg
    • Benutzer online 1

      1 Besucher