Hier bin ich

    • Danke schön. Angst habe ich auch gehabt. Die Tage vorher habe ich kaum geschlafen. Die Arbeit hat zum Glück abgelenkt. Dann waren es aber drei Stunden bis zum Termin und die waren echt nicht schön. In der Praxis bin ich wie immer pünktlich dran gewesen, also keine Zeit mehr zum Grübeln. Dann Betäubung, kurz warten und den Behandlungsraum wechseln für die OP. Es ging wirklich schnell, ich schätze so 15 Minuten reine Implantation. Nein, ich habe nichts gemerkt. Wirklich nur die Geräusche vom Fräsen (?) und Einschrauben. Nicht schön, aber auszuhalten. Dann noch Deckel drauf und Vernähen.
    • Hey, ja stolz war ich auch und erleichtert. Vor allem, dass nichts angeschwollen war und somit nichts zu sehen war. Jetzt sind auch die Fäden raus. Bester Termin seit langem. Rein in die Praxis, Fäden ziehen, kurz schnacken und nach zwei Minuten wieder raus.
      In drei Wochen dann noch ein Mal eine Kontrolle und dann geht es weiter. Die Stelle sieht aber jetzt schon sehr gut aus und ohne Fäden kann ich jetzt auch wieder richtig putzen.
    • Ich hatte mal wieder einen Termin zur Kontrolle. War schon aus der Praxis wieder raus bevor mein Termin eigentlich regulär starten sollte. Mir kommt das sehr entgegen, das es dort kaum Wartezeit gibt. Die letzten beiden Termine waren sehr entspannt. Aber natürlich auch, weil es nur Kontrolltermine gewesen sind und ich genau wusste, dass nichts gemacht wird. Jetzt habe ich ein paar Wochen Ruhe bis das Implantat vollständig eingeheilt ist und dann kommen die Termine vor denen ich schon mehr Respekt habe (Abdrücke, Füllungen tauschen etc.) "Bis dahin genieße ich aber die Zahnarzt freie Zeit und versuche nicht dran zu denken.
    • Ich wollte mich auch mal wieder melden. Hatte jetzt in der Zwischenzeit noch zwei Termine. Es wurden Abdrücke genommen und der Techniker hat die Farbe bestimmt. Nächste Woche kommt endlich der Ersatz auf das Implantat. Das wird auch Zeit dann. Hab immer Angst, dass mein Umfeld doch noch merkt, dass da ein Zahn fehlt.
      Dann sollen noch zwei uralte Füllungen erneuert werden und ein Zahn davon muss überkront werden. Was davon in der aktuellen Situation gemacht wird, weiß ich noch nicht. Das eilt ja nicht so. Die Zahnreinigung wurde natürlich auch abgesagt. Wunderte mich schon, dass die Abdrücke gemacht wurden und der Einsatz nächste Woche überhaupt stattfindet.
      Ich muss auf jeden Fall drauf achten nächste Woche dann einen Termin mitzunehmen, um es nie wieder einreißen zu lassen. Ich will daher hoffen, dass es nicht heißt ich soll mich in drei Monaten oder so melden wenn die wieder wissen wie sie arbeiten können und dürfen. Auf jeden Fall fühle ich mich mit jedem Termin den ich dort hatte sicherer und gut aufgehoben. Das ist kein Vergleich zu meinen Terminen vor fünf Jahren bei einer anderen Praxis. Die haben dort zwar auch gute Arbeit geleistet aber richtig wohl habe ich mich scheinbar nie gefühlt. Das merke ich aber jetzt im Nachhinein erst, wie es woanders ist und sein kann. Das war wohl auch der Grund weshalb ich dort dann nie wieder hingegangen bin nachdem ich mit allem erstmal fertig war. Ich denke daher das wird mir dieses Mal nicht passieren und das darf mir auch nicht passieren.
    • juhu...Gratuliere!! [party] [mut] [party] [bravo] [party]
      ==================================================================================================================

      31.7.2019 ———>>> 24 Zahn-Ex & Knochenaufbau sowie 12 Implantate gesetzt in 5h Vollnarkose [mut]

      3.2.2020 ———>>> Kommt endgültiger festsitzender Zahnersatz drauf


      ==================================================================================================================
    • Benutzer online 2

      2 Besucher