Meine ersten (gezwungenen) Schritte

    • Meine ersten (gezwungenen) Schritte

      Hallo zusammen,

      ich bin 27 und war seit ca. 10 Jahren nicht mehr beim ZA, jedoch habe ich jetzt seit 2 Tagen Schmerzen im Backenzahn, weswegen ich morgen zum ZA-Notdienst gehen werde (will jetzt um diese Uhrzeit niemanden mehr belästigen).

      Eine Praxis, die ich besuchen will habe ich auch heute schon gesucht und angeschrieben via Mail (per Telefon schäme ich mich zu sehr).

      Kann mir hier noch jemand Tipps geben, damit ich das ganze auch wirklich so durchziehe?

      Gruß und Danke

      Andy
    • Meine Antwort kommt nun sicher schon zu spät ..
      Aber du bist ganz bestimmt nicht der einzige, der lange nicht zum ZA gegangen ist,
      sondern erst, wenn es sich wegen Schmerzen nicht mehr vermeiden lässt.
      In der Notsprechstunde konnte man dir hoffentlich erst mal die Schmerzen nehmen, aber endgültige Behandlung machen die meist nicht.
      Deswegen solltest du dir eine Praxis suchen, und auch mal alle Zähne "angucken" lassen.
      Vielleicht bleibst du auch gleich bei der jetzigen Praxis Patient, wenn es dort gepasst hat...
      Und ... was hat der ZA gesagt und gemacht?
    • Hallo Inka,

      danke für deine Antwort und nein sie kommt nichtmal zu spät.

      Den Notdienst konnte ich mir sparen aber zum ZA an sich will ich auf jedenfall jetzt gehen, da mir die letzten 2 Tage vollkommen gereicht haben.

      Daher mal abwarten was morgen von der Praxis, an die ich mich gewendet habe, als Antwort kommt.

      Gruß
      Andy
    • Hallo Andy,

      Sind die Schmerzen weg oder wieso konntest du dir den Notdienst sparen?
      Wünsche dir auf jeden Fall alles Gute und berichte uns dann, welche Antwort auf deine Mail gekommen ist
      ✓ 17.05.16 - 1. Termin (Bestandsaufnahme, Röntgen, Abdrücke)
      ✓ 25.07.16 - OP in VN
      ✓ 31.08.16 - Inlay und Krone einsetzen
      ✓ 29.09.16 - 3 Implantate setzen
      ✓ 18.01.17 - 1.Krone einsetzen
      ✓ 27.01.17 - 2. & 3. Krone einsetzen ---> FERTIG
      Anfang Mai --> ganz normale Kontrolle :D
    • Hallo Frosch38 und Sporti14,

      auch an euch vielen Dank erst einmal für die Antworten!

      Die Schmerzen am Wochenende habe ich mit Aspirin in den Griff bekommen, da diese aktuell wieder weg sind habe ich jedoch um einen Terminvorschlag gebeten, um etwas an der Gesamtsituation zu verbessern.

      Ich bin auch mal gespannt was da dann so geldlich auf mich zukommt

      Gruß
      Andy
    • Du musst uebrigens damit "rechnen", dass einige (viele) Praxen nicht auf Email antworten -- die gehen in Spam unter. Mein ZA hat auf Hinweis dann die Email-Adresse von der Webseite genommen.

      Geld - lass das mal eine "Sorge weit weg" sein. Auch wenn sich die Kassenleistungen ueber die letzten Jahrzehnte deutlich reduziert haben ist es auch "ohne Geld" kein Problem, ein *gesundes* (und damit schmerzfreies) Gebiss zu bekommen.

      Fast alles, was die Kasse nicht uebernimmt, sind "kosmetische" Dinge: Ersatz in Zahnfarbe, Implantate, Keramik, ...

      Wo ich etwas gestutzt habe: der sogenannte "Gesichtsbogen" wird von der GKV nicht uebernommen, dabei ist das bei
      umfaenglicherem Ersatz eine notwendige Messung, damit Ober-/Unterkiefer sauber aufeinander passen.
      "Immerhin" ist das ein Betrag, der sich "nur" so zwischen 50 und 100E bewegt.
      Mein langer Weg zu FERTIG: Morgen MUSS ich zum Zahnarzt

    • "Die Schmerzen am Wochenende habe ich mit Aspirin in den Griff bekommen, da diese aktuell wieder weg sind habe ... "

      Besser jetzt wirklich den Termin machen und nachsehen lassen - mit 27 wird es nicht ganz so schlimm ausfallen! Ich habe meine Schmerzen mit Aspirin über einen Zeitraum von etwa 10 Jahren bekämpft! Und das war ein Fehler, denn meine Zähne sind nicht nur weiter verrottet, sondern mein Magen wurde durch das Aspirin schwer geschädigt! (Wenn, dann lieber Ibuprofen!) - Nach diesen 10, als ich es dann endlich über das Vorgängerforum zu einem ZA geschafft habe, mussten bei mir 14 Zähne (oder was noch davon übrig war) raus und mein Magen war krank - Magen OP inclusive !!!

      Du schaffst das !
    • Hallo zusammen ,

      vielen Dank auch noch an Georg66 und PePe71 für eure Antworten.

      Ich habe jetzt für Dienstag einen Termin bekommen, bin echt gespannt wie das abläuft und was dabei rauskommt ein bisschen Bammel hab ich schon um ehrlich zu sein.

      PePe71 erstaunlicherweise haben alle Praxen die ich angeschrieben hatte via Mail direkt geantwortet ich dachte auch ich muss evtl etwas warten aber war garnicht der Fall.

      Wünscht mir Glück

      Andy
    • Hallo Andy,


      Gratuliere zum ersten Schritt, sei stolz auf dich. [mut] [party]


      Und keine Angst vor dem ersten Termin, da wird ja erstmal nur geguckt und ein Röntgenbild gemacht.
      Dabei hast du auch die Möglichkeit den Arzt und die Praxis kennenzulernen, was wichtig ist wegen Vertrauensbildung.
      Wenn du aus welchen Gründen auch immer dich dort unwohl fühlst (abgesehen von der „normalen“ Angst), dann steht es dir frei das ganze abzubrechen. Man muss nichts über sich ergehen lassen nur weil man ein Angstpatient ist.


      LG

      Cherry
      ==================================================================================================================

      31.7.2019 ———>>> 24 Zahn-Ex & Knochenaufbau sowie 12 Implantate gesetzt in 5h Vollnarkose [mut]

      3.2.2020 ———>>> Kommt endgültiger festsitzender Zahnersatz drauf


      ==================================================================================================================
    • *daumendrück*

      kommt schon gut... hoffentlich musst du nicht allzulange warten... das fand ich immer doof... Zeit fürs kopfkino...
      ==================================================================================================================

      31.7.2019 ———>>> 24 Zahn-Ex & Knochenaufbau sowie 12 Implantate gesetzt in 5h Vollnarkose [mut]

      3.2.2020 ———>>> Kommt endgültiger festsitzender Zahnersatz drauf


      ==================================================================================================================
    • Okay soweit erstmal fertig für heute

      Fazit:

      4 Weißheitszähne und 3-4 andere sollen raus Rest kann gefüllt werden keine weitere Wurzelbehandlung nötig.

      Ich bin etwas geschockt als ich eben mal nach Preisen für Zahnersatz gesehen habe ich bin etwas verwirrt und jetzt noch zögerlicher als zum ZA zu gehen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AndyS ()

    • Du solltest dich nicht abschrecken lassen.. denn deine Situation wird nicht von alleine besser... und dann wird es mehr zu machen geben und mehr kosten... für Zahnersatz gibt es verschiedene Möglichkeiten, es müssen nicht immer Implantate sein...

      Hast du schon einen Termin für die erste Behandlung? Diesen würde ich unbedingt wahrnehmen, wenn du mit dem Arzt zufrieden warst.

      jetzt hast du schon mal Mut aufgebracht und warst beim Zahnarzt und es jetzt einfach aufgeben und nichts tun? Das wäre doch schade.
      ==================================================================================================================

      31.7.2019 ———>>> 24 Zahn-Ex & Knochenaufbau sowie 12 Implantate gesetzt in 5h Vollnarkose [mut]

      3.2.2020 ———>>> Kommt endgültiger festsitzender Zahnersatz drauf


      ==================================================================================================================
    • Sind die Weisheitszähne denn auch ganz kaputt, oder warum sollen die raus?
      Dieses vorbeugende Ziehen von Weisheitszähnen ist wohl schon etwas überholt,
      denn manchmal kann man diese später gebrauchen um Ersatz daran zu befestigen ...

      Wie fandest du den ZA, willst du dir noch eine zweite Meinung einholen?
      Mit den Preisen für Zahnersatz ist das so eine Sache. Die einfache Version reicht oft aus, und wird zu einem Großteil von der Krankenkasse übernommen.
      Für mich persönlich kommt eigentl. nur herausnehmbarer Ersatz in Frage ...wofür keine gesunden Zähne beschliffen werden müssen. Falls diese Pfeiler allerdings sowieso schon wurzelbehandelt sind, ist es dann auch egal ...
      LG Inka
    • Zahnersatz ist teuer - aber die Weisheitszähne werden ja generell nicht ersetzt - die braucht kein Mensch ... bei 3-4 Zähnen kann man ja Brücken machen - das wird nicht so teuer ! Toll ist, das keine Wurzelbehandlungen nötig sind - wie Georg schon schrieb: mit 27 ist es noch nicht ganz so schlimm, auch wenn man lange bei keinem ZA war !
    • Neu

      Hallo Andy,

      Du kannst super stolz auf Dich sein.
      Das kommt mir so bekannt vor, hatte Schmerzen (meistens am Wochenende) und habe mir dann immer geschworen zum ZA zu gehen. Als dann die Schmerzen weg waren, hat mich der Mut verlassen.
      Erst mit Hilfe des Forums (danke Sporti ;-)) habe ich es geschafft und gehe heute völlig angstfrei zum ZA.

      Ich kann natürlich verstehen, dass Du von den Preisen erstmal geschockt bist. Guter Zahnersatz ist sehr teuer.
      Hast Du eine Zusatzversicherung?
      Falls nicht keine Panik, es gibt für jeden Geldbeutel eine Lösung.

      Bist Du denn mit der Wahl des ZA`s zufrieden? Fühlst Du Dich gut aufgehoben?

      Ich wünsche Dir schon jetzt alles Gute, Du schaffst das genauso wie wir alle hier.

      Viele Grüße
      24.05.16 - erster Termin
      ........diverse Termine.....
      01.12.17 - FERTIG [party]
    • Benutzer online 4

      4 Besucher