Schon so viel geschafft, doch noch einiges vor mir...

    • seit ein paar tagwn sind die schmerzen dauerhaft. Seit heute kann ich da nichtmal kauen.


      Gestern in der visite angesprochen dass es immer schlimmer wird.
      Ich solle nich 2 bis 3 tage novalgin (4 mal tgl) nrhmen und abwarten, vllt würde es ja besser werden. Ansonsten müsste ich in die zahnklinik und das will ich nicht. Das schaffe ich nicht!!!!
    • Habe mehrheitlich deine Geschichte hier nachgelesen... du hast ja schon ganz viel mitmachen müssen mit deinen Zähnen. =O So viele Termine und Behandlungen, das war sicher nicht einfach. Aber trotzdem es geht voran und den Rest schaffst du auch noch.
      Drücke dir die Daumen für den morgigen Termin. :thumbup:

      LG

      Cherry
      ==================================================================================================================

      31.7.2019 ———>>> 24 Zahn-Ex & Knochenaufbau sowie 12 Implantate gesetzt in 5h Vollnarkose [mut]

      3.2.2020 ———>>> Kommt endgültiger festsitzender Zahnersatz drauf


      ==================================================================================================================
    • Oh je, das ist aber lange... :/

      Weiß wie das ist, dies war das einzige was ich an der Praxis in Budapest zu bemängeln hätte. Bis auf den OP Termin der einigermaßen pünktlich begann, musste ich immer mindestens 1h warten. Als Angstpatient nicht gerade vorteilhaft. :(
      ==================================================================================================================

      31.7.2019 ———>>> 24 Zahn-Ex & Knochenaufbau sowie 12 Implantate gesetzt in 5h Vollnarkose [mut]

      3.2.2020 ———>>> Kommt endgültiger festsitzender Zahnersatz drauf


      ==================================================================================================================
    • 3,5 h Wartezeit? Das ist ja heftig... :evil:

      Wenn der Zahn raus muss, ist es so. Besser so, als immer wieder Ärger damit. Sehe ich jedenfalls so.

      Was für eine Narkose bekommst du?

      Habe morgen früh auch einen Termin auf dem Amt und da meine Fäden sich immer noch nicht aufgelöst haben, kann ich die untere Prothese nicht kleben und rein tun. Werde morgen wohl auf schriftliche Kommunikation bestehen müssen. :huh:
      ==================================================================================================================

      31.7.2019 ———>>> 24 Zahn-Ex & Knochenaufbau sowie 12 Implantate gesetzt in 5h Vollnarkose [mut]

      3.2.2020 ———>>> Kommt endgültiger festsitzender Zahnersatz drauf


      ==================================================================================================================
    • Und wie war es und wie geht es dir heute?
      ==================================================================================================================

      31.7.2019 ———>>> 24 Zahn-Ex & Knochenaufbau sowie 12 Implantate gesetzt in 5h Vollnarkose [mut]

      3.2.2020 ———>>> Kommt endgültiger festsitzender Zahnersatz drauf


      ==================================================================================================================
    • sorry das ich mich erst heute melde.... die letzten tage waren sehr turbolent...


      Die vollnarkose verlief ohne Vorkommnisse, alles gut gelaufen. Seither keine schmerztablette mehr gebraucht!

      Als ich zurück in der klinik war lag ich nur 15 min oder so im bett. Dann war schon visite wo ich eeeeendlich gartenausgang bekommen habe, den ich gleich nutzen wollte, welcher aber genau so schnell wieder weg war wie er da war... (andere geschichte)


      Jedenfalls lief alles soweit ganz gut und ich bin sehr froh den übeltäter los zu sein!!!
    • nun bin ich "schon" eine Woche hier...


      Ich habe immernoch 2 oder 3 zähne, die gefüllt werden sollten... erstmal einen neuen Zahnarzt finden :/

      Ansonsten.... das leben gwht weiter, auch in einer geschlossenen einrichtung. Es ist definitiv kein traum ABER nach 9 woche , 1 1/2 wochen zuhause und dann 5 monaten in der klinik bin ich mehr als froh DA raus zu sein.
      Die fronten waren dicht, jeder hatte sein bild von mir, da war nichts mehr zu machen....
      Für die war ich die nicht absprachefähige patientin, die ständig fixiert wurden musste, die man fast 5 monate einsperren konnte, der man immer sagen konnte "leben schützen geht vor, das vertrauensverhältnis ist stark ins wanken geraten!!" Klar ich gebs zu.... ich hab mich nicht immer gut benommen, hatte 2 Fluchtversuche, da lief auch viel anderes schief aber DAS?! Menschenunwürdig!!!!
    • Neu

      hey...

      Am 3.12 habe ich einen Termin bwi dem Zahnarzt hier im Dorf. Der soll super lieb sein und ein Betreuer kommt auch mit... leider kann ich nicht mehr zu meinem alten Zahnarzt, zu weit weg von hier..........
      Dran ist Kontrolle und Füllung.
      Leider an einem schlechten Tag, da dort meine Mutter Geburtstag gehabt hätte...
    • Benutzer online 4

      4 Besucher