Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 348.

  • Meine Panik & ich

    Inka - - Zahnarzt Angst

    Beitrag

    Mach dir erst mal noch keinen Kopf, die entzündeten, infizierten Kanäle müssen ja erst mal gereinigt werden. Vielleicht kriegst du auch noch AB ... Ich fühle mich leider immer wieder bestätigt, was Kunststoffüllungen betrifft ... die Zahnnerven vertragen diese in der heutigen Art oft nicht. Ich vermute wegen dem Kleber. Bitte besteht wenigstens immer auf einer guten Zementunterfüllung. Und lasst kleine Stellen mit Glasiomerzement ausbessern. Es ist nur ein gut gemeinter Rat von mir, ich will euc…

  • Meine Panik & ich

    Inka - - Zahnarzt Angst

    Beitrag

    Ach du Arme. Hat die ZÄ nun die Wurzelbehandlung angefangen, bzw. Nerv entfernt? Denn sonst kann man den Zahn ja nicht offen lassen ... Ich drück die Daumen, daß er Ruhe gibt und zu retten ist! Welcher ist das denn, hatte der vorher eine Kunststoffüllung?

  • PZR und Corona

    Inka - - Zahnpflege

    Beitrag

    Mein ZA hat durchgehend alle Behandlungen gemacht. Ich nahm erst an, nur das Notwendigste ... aber der hatte laut Auskunft sogar mehr Termine als sonst, weil viele Leute daheim waren! Er hat natürlich Schutzmaßnahmen, ist aber eher so ein bisschen "Corona-Skeptiker", hat das alles nicht so schlimm angesehen, na ja. Ich lass ja sowieso keine PZR machen, aber wenn, hätte ich sie momentan abgesagt. (Aber falls man natürlich sowieso dauernd hin muss, ist es auch egal)

  • Riesengroße Zahnarztangst

    Inka - - Zahnarzt Angst

    Beitrag

    Nein, damit habe ich keine Erfahrung. Ich bringe es meist noch fertig, absolut notwendige Behandlungen über mich ergehen zu lassen. Glücklicherweise hab ich auch einen sehr verständnisvollen Zahnarzt. Das war nicht immer so ... deswegen auch meine Angst.

  • Riesengroße Zahnarztangst

    Inka - - Zahnarzt Angst

    Beitrag

    Geh das doch erst mal mit der "Durchsicht" der Zähne an. Dann siehst du weiter, vielleicht ist gar nicht so viel an Behandlungen zu machen ... Wie findest du denn den ausgesuchten ZA? Kannst du zu ihm Vertrauen haben, erklärt er viel, hat er vor allem Geduld?

  • Riesengroße Zahnarztangst

    Inka - - Zahnarzt Angst

    Beitrag

    Ach so, jetzt hab ich's verstanden. Nun vielleicht ist es gar nicht so schlimm? Du kannst doch klipp und klar sagen, daß der ZA erst mal nur reinschauen soll/darf!? Davor brauchst du keine Angst zu haben, KEIN Arzt darf dich gegen deinen Willen behandeln. Dann wüsstest du immerhin schon mal, wie insgesamt der Zahnzustand ist. Außer der Hypnose gibt es ja noch weitere Möglichkeiten, z.B. Beruhigungsmedis und/oder gute Schmerzspritzen ... bis zur Vollnarkose, die hatten hier auch schon einige Foru…

  • Riesengroße Zahnarztangst

    Inka - - Zahnarzt Angst

    Beitrag

    Hallo Adriana! Herzlich willkommen hier. Was hat der ZA denn gesagt? Geht es "nur" um den einen Schneidezahn?

  • Ok ... wieder ein Problem weniger. Ruh dich bissel aus, braucht man bestimmt nach der Narkose ...

  • Ich möchte meine Angst überwinden

    Inka - - Zahnarzt Angst

    Beitrag

    Na ja, Narkose wegen zwei kleinen schwarzen Stellen und einem Milchzahn? Ich weiß jetzt nicht, ob man den Milchzahn noch retten kann ... aber eins kann ich dazu sagen, einen Milchzahn zu ziehen ist echt keine große Sache! Die Wurzeln sind nicht sehr tief. Normalerweise lösen die sich die Milchzahn-Wurzeln mit der Zeit sogar von selbst noch etwas auf. Wackelt der denn schon etwas? Und ja, für die Ewigkeit sind die Milchzähne leider sowieso nicht gemacht. Trotzdem würde ich versuchen, ihn "reparie…

  • Und schön schaun die auch noch aus ... ich wünschte ich wäre auch schon soweit.

  • Ohje, wieder ein Zahn weniger. Aber wenn er nur Probleme macht, muss es wohl sein. Wie gehts dir sonst so? Hoffentlich besser.

  • Zum denkbar schlechtesten Zeitpunkt

    Inka - - Zahnarzt Angst

    Beitrag

    Sehr schön ... bist du nun schon fertig behandelt? Glückspilz.

  • Nach 14 Jahren zum Zahnarzt...

    Inka - - Zahnarzt Angst

    Beitrag

    Wegen dem befürchteten" Verschieben" der Nachbarzähne könnte man sich ja mit preiswertem herausnehmbarem Ersatz behelfen,z.B. Valplast. Das funktioniert dann als Platzhalter, und soll sogar den Kochenabbau weitgehend verhindern. Es geht wohl prima auch für einzelne Zähne. Es gilt zwar als Provisorium, aber man kann es auch dauerhaft tragen. In Amerika wird das oft so gemacht. Das wichtigste - an den Nachbarzähnen muss nichts bearbeitet werden.

  • Nach 14 Jahren zum Zahnarzt...

    Inka - - Zahnarzt Angst

    Beitrag

    Uuuund? Wie gehts dir?

  • Pause oder nicht?

    Inka - - Zahnarzt Angst

    Beitrag

    Echt nicht nett, wie das gelaufen ist. Und zur PZR fast gezwungen zu werden, ist auch nicht ok. Schließlich kostet die ja auch ganz schön. Wurde das überhaupt erwähnt, oder erst, wenn du auf dem Stuhl sitzt? Mein ZA hat schon so oft Termine mit mir "verplempert" nur zum reden und besprechen. Der tut mir echt leid. Wenn er nur solche Patienten wie mich hätte, wäre er schon pleite.... Na ja, was soll man dir raten. Du musst halt abwägen ... wenn du mit der (handwerklichen) Arbeit des ZA an sich zu…

  • Endlich getraut

    Inka - - Zahnarzt Angst

    Beitrag

    Nun ... erst mal abwarten. Der Zahn ist ja gerade erst gezogen. Ist der genannte 5er neben dem Gezogenen, oder hat er auch eine neue Kunststoff-Füllung bekommen? Mach dich nicht verrückt, manchmal brauchen die Zähne eine bisschen Zeit zum beruhigen. Das Forum kenne ich wahrscheinlich aus früheren Jahren. wink.png

  • Nun, die Schmerzen würde ich behandeln lassen. Der Weisheitszahn mit dem Loch könnte doch eventuell mit einer Wurzelbehandlung gerettet werden? Vor dem eventuellen Ziehen musst du auch keine Angst haben. Mit guter Betäubung merkst du echt nix. Dagegen, was den Zahnersatz betrifft ... wenn du zurecht kommst, so muss keine Eile sein. Mein ZA sagt, man muss auch nicht jeden Zahn ersetzen ...

  • Angst vor Kieferknochenentzündung.

    Inka - - Zahnarzt Angst

    Beitrag

    Klingt schon wie Nervenschmerzen ... Neuralgie, Neuropathie, so genau kriegen das meist die Fachärzte nicht mal raus. Durch andauernde Schmerzen und durch (moderne) Füllungsstoffe oder Bearbeitungsmethoden werden Nerven gereizt oder geschädigt. Speziell der Trigeminus nimmt das manchmal lange Zeit übel. Natürlich haben Zähne AUCH Nerven, welche auf die Tabletten ansprechen. Somit kann es auch ein reines Zahnproblem sein. Pregabalin heilt ja nicht direkt, es setzt nur die "Empfindlichkeit" herab.…

  • Auch wieder da

    Inka - - Zahnarzt Angst

    Beitrag

    Und wie ist es denn mit dem Reinigen, kann da garnix zwischen den Kiefer und den Ersatz kommen? Deswegen nimmt mein Bekannter das halt immer mal raus ... Bei ihm ist das so was wie eine "angestöpselte" Vollprothese, an ungefähr vier (vielleicht auch sechs) Implantaten. Er ist übrigens auch sehr zufrieden. Jedenfalls, ich freu mich sehr für dich, das alles so gut geklappt hat.

  • Endlich getraut

    Inka - - Zahnarzt Angst

    Beitrag

    Ach ... ist ja blöd, aber bei mir wird es wohl auch so enden. Manche verstehen hier nicht, daß man sich so eine Mühe um einen einzigen Zahn macht. Bei mir ist es so, durch eine katastrophale Zahnbehandlung (Laser) wurden mir die recht guten Zähne versaut, und immer wieder machen welche Probleme und Schmerzen. Schon jetzt, wo der aufgebohrte wurzelbehandelte Zahn nicht mehr gleich hoch in der Reihe steht, mucken die nebenstehenden auf, weil sie stärker belastet werden. Es ist aussichtslos, irgend…